direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Environmental Planning, Landschaftsarchitektur, Stadtökologie, Environmental Policy and Planning

Als Studentische Studienfachberatung sind wir, neben den Bachelor-Studiengängen, auch für folgende Master-Studiengänge zuständig: 

  • Environmental Planning, 
  • Landschaftsarchitektur,
  • Stadtökologie, 
  • Environmental Policy and Planning,
  • Ökologie und Umweltplanung

Wenn ihr also konkrete Fragen zu einem der Master habt oder einfach gerne mehr zum Aufbau des Studiums, zu Inhalten oder Zulassungsvoraussetzungen erfahren möchtet, seid ihr herzlich dazu eingeladen euch an uns zu wenden. Gerne könnt ihr auch bei anderen Fragen und Problemen zu uns kommen. Schreibt uns dazu entweder eine Email, ruft an, kommt während der Sprechzeiten vorbei oder vereinbart mit uns einen Termin.

Master ÖKUP

Alle folgenden Informationen sind vorläufig und noch nicht rechtskräftig. Sobald das der Fall ist, informieren wir euch.

Ziele

Der Masterstudiengang Ökologie und Umweltplanung befähigt Studierende zu einer anspruchs- und verantwortungsvollen beruflichen Tätigkeit in nationalen wie internationalen Ingenieur- und Planungsbüros, in Think Tanks, Umweltverbänden, Verwaltungen (z.B. Ministerien und nachgeordneten Behörden), aber auch in akademisch-wissenschaftlichen sowie sonstigen Einrichtungen in allen Arbeitsfeldern in den Bereichen Ökologie, Umwelt, Landschaft und Planung. Das Masterstudium bereitet darauf vor, diese Tätigkeiten im deutschsprachigen und internationalen Raum ausführen zu können. Die Studierenden sind nach Abschluss des Masterstudiums in der Lage, innerhalb von Forschungsprojekten zu arbeiten sowie Führungs-, Management- und Entwicklungsaufgaben in den oben angegebenen Tätigkeiten zu übernehmen. Zudem soll der Masterabschluss die Studierenden auf eine mögliche vertiefte wissenschaftliche Qualifizierung im Rahmen einer Promotion vorbereiten.

Formalia

Der Master umfasst insgesamt 60 LP, hat also eine Regelstudienzeit von 2 Semestern. Der Pflichtbereich hat einen Umfang von 42 LP und gliedert sich in ein Studienprojekt-Modul im Umfang von 12 LP, das Masterkolloquium im Umfang von 3 LP sowie die Masterarbeit im Umfang von 27 LP. Der Wahlpflichtbereich hat einen Umfang von 12 LP, der Wahlbereich einen Umfang von 6 LP. Wahlpflichtbereich und das Kolloquium werden nicht benotet. Er startet immer im Wintersemester.

Voraussetzung ist ein Hochschulabschluss mit mindestens 240 LP (also 8-semestriger Bachelor).

Die Masterarbeit wird studienbegleitend angefertigt, die Bearbeitungszeit beträgt maximal zwölf Monate.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe