direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

Studium und Lehre in der Corona-Pandemie

Ebenso wie das Sommersemester 2020 wird auch das Wintersemester 2020/21 von den Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt sein. Der Beginn der Vorlesungszeit wurde auf den 02. November 2020 verschoben und die Lehre wird in weiten Teilen wieder digital angeboten werden.

Daher ist die Anwesenheit von Studierenden auf dem TU-Campus auch weiterhin leider nur eingeschränkt erlaubt und es finden an den TU-Gebäuden Eingangskontrollen statt. Die PC-Pools, Lernräume und Foyers mit Sitzgelegenheiten bleiben vorerst geschlossen. Die Universitätsbibliothek ist für die Ausleihe offen, ein Platz im Lesesaal kann vorab online gebucht werden.

Bitte informieren Sie sich über alle aktuellen Regelungen und Angebote an der TU Berlin und der Fakultät VI in den folgenden Abschnitten.
 

Das digitale Lehrangebot der Fakultät VI

Informationen zum Lehrangebot der Fakultät VI im Wintersemester 2020/21 finden Sie demnächst auf dieser Webseite, auf den jeweiligen Webseiten der Institute und Fachgebiete sowie auf der ISIS-Plattform. 

Informationen zum digitalen Lehrangebot anderer Fakultäten finden Sie in Kürze hier:

Bei inhaltlichen oder organisatorischen Fragen zu Modulen oder einzelnen Lehrveranstaltungen setzen Sie sich bitte mit der*dem Modulverantwortlichen bzw. dem anbietenden Fachgebiet in Verbindung.

Für alle allgemeinen Fragen erreichen Sie das Referat Studium und Lehre auch weiterhin telefonisch oder per E-Mail unter den in der rechten Spalte angegebenen Kontaktdaten.

------

Einen Rückblick auf das digitale Lehrangebot der Fakultät VI im Sommersemester 2020 finden Sie unter folgenden Links:

Praxisformate und Prüfungen in Präsenz

Ausgewählte Praxisformate und Prüfungen können in Präsenz stattfinden.

Wichtig für alle Studierenden: Sollten Sie von diesen Ausnahmen betroffen sein, werden Ihre Lehrenden Sie rechtzeitig über alle Details informieren.

Dies gilt für Praxisformate wie Labor- und Werkstattpraktika, Geländeübungen und Exkursionen oder Blockveranstaltungen während der vorlesungsfreien Zeit. Auch schriftliche und mündliche Prüfungen können - unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln - in Präsenz stattfinden. Inwiefern eine Prüfung digital oder in Präsenz durchgeführt wird, liegt im Ermessen der Prüfer*innen.

Die Teilnahme an Prüfungen erfolgt grundsätzlich freiwillig. Wenn Sie sich jedoch für eine Teilnahme entscheiden, müssen Sie sich wie bisher für die Prüfung anmelden. Das erfolgt je nach Angebot über QISPOS, SAP oder den sogenannten "gelben Zettel". Die daraus resultierenden Prüfungsergebnisse sind dann gültig.

Alle Informationen zur An- und Abmeldung von Modulprüfungen und Abschlussarbeiten sowie zu den entsprechenden Fristen des Sommersemester 2020 finden Sie auf der Webseite des Referats Prüfungen sowie im Infobrief des Referats Prüfungen vom 16.06.2020.

Für die Durchführung von Abschlussarbeiten kann Studierenden zudem der Zugang zu Laboren oder Werkstätten gewährt werden. Hierüber entscheiden die zuständigen Fachgebiete.

Studierende, die aus einem der genannten Gründe Zutritt zu einem TU-Gebäude benötigen, müssen hierfür neben ihrem Studierendenausweis eine zusätzliche Bescheinigung vorweisen. Dies gilt auch für Studierende, die Mitglied eines Gremiums sind oder als studentische Beschäftigte an der TU Berlin tätig sind.

Details zu den Ausnahmeregelungen und zur Ausstellung von Bescheinigungen finden Sie im Infobrief des Vizepräsidenten für Lehre vom 15.05.2020.
 

Voraussetzungen und Formen der Online-Lehre

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Online-Lehre

Im Prinzip sind ein Rechner und ein Internetzugang ausreichend, um an digitalen Lehrangeboten teilnehmen zu können. Sollten Sie darüber nicht verfügen, melden Sie sich bitte bei der Allgemeinen Studienberatung. Die TU ist bemüht, für bedürftige Studierende Leihgeräte zu organisieren. Über eduroam haben Sie übrigens auch an vielen, über die Stadt verstreuten Hotspots Zugang zum Internet.

 

Formen der Online-Lehre

Es werden grundsätzlich zwei Arten von Online-Lehrveranstaltungen angeboten: Bei der asynchronen Variante werden Ihnen Lehrvideos oder sonstige Materialien zur Verfügung gestellt, die Sie unabhängig von Ort und Zeit anschauen und bearbeiten können. Bei der synchronen Variante treffen sich Lehrende und Lernende im virtuellen Raum, d.h. in einer Videokonferenz. In vielen Modulen kommt es zu einem gemischten Einsatz. Welche Tools jeweils verwendet werden, erfahren Sie über die ISIS- oder Fachgebietsseiten.
 

Datenschutzrichtlinien

Ein Mitschnitt von Online-Angeboten für den privaten Gebrauch ist genauso unzulässig wie für einen kommerziellen Gebrauch. Das Recht am eigenen Bild wird damit verletzt.

Allerdings kann der*die Dozent*in den Studierenden gestatten, mitzuschneiden, damit sie die Inhalte besser nacharbeiten können. Dies muss aber vor Beginn der Lehrveranstaltung deutlich kommuniziert werden. Keinesfalls darf nach dem Motto "Der*die Dozent*in hat ja nicht ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er*sie das nicht will" etwas mitgeschnitten werden. Nur umgekehrt ist ein Mitschnitt möglich: "Ich darf das mitschneiden, weil der*die Dozent*in mir das ausdrücklich erlaubt hat."

Bei kommunikativen Lehrangeboten, die der*die Dozent*in (z.B. in einem Seminar) mitschneiden möchte, muss er*sie umgekehrt auch von allen Teilnehmenden die Einwilligung einholen bzw. Möglichkeiten schaffen, dass Personen, die an der Lehrveranstaltung teilnehmen, aber nicht mitgeschnitten werden wollen, problemlos teilnehmen können. Auch hier muss die Kommunikation dazu im Vorfeld erfolgen.
 

Allgemeine Informationen zu Studium und Lehre während der Corona-Pandemie

Informationen zur Studienorganisation, zu Beratungsangeboten sowie zu Angeboten der Bibliotheken an der TU Berlin fürs Wintersemester 2020/21 finden Sie auf der zentralen Website.

Darüber hinaus beachten Sie bitte auch alle weiteren aktuellen Informationen des Krisenstabs der TU Berlin sowie die Informationen des Vizepräsidenten für Lehre.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den neuesten Stand, da sich die Informationslage stetig und kurzfristig ändern kann!
 

Neue Semesterzeiten und Fristen

Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich die Berliner Hochschulen auf folgende geänderte Semesterzeiten geeinigt:

  • Beginn der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2020/21: 2. November 2020
  • Ende der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2020/21: 27. Februar 2021 (für die Universitäten)

Ab dem Sommersemester 2021 ist geplant, zu den ursprünglich festgelegten Zeiten zurückzukehren.

 

Fristen für die Abgabe von Haus- und Abschlussarbeiten

Die Abgabefristen für Abschluss- und Hausarbeiten oder sonstige schriftliche Arbeiten im Rahmen von Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen werden weiterhin bis zur Wiederaufnahme eines regulären Studienbetriebes gehemmt, d.h. die Abgabefristen laufen derzeit nicht weiter, so dass die Studierenden mit Wiederaufnahme eines regulären Studienbetriebes, der die Wiederöffnung der Bibliotheken und der PC-Pools umfasst, den vollen Rest der Abgabefrist wahrnehmen können und ihnen somit keine Nachteile entstehen.

 

Rückmeldung zum Wintersemester 2020/2021

Die Rückmeldephase für das Wintersemester begann am 15.06.2020. Die Studierenden erhalten eine Rückmeldeaufforderung per E-Mail; den individuell zu zahlenden Betrag sowie eventuelle weitere Bedingungen für die Rückmeldung können sie in tuPORT einsehen.
 

Internationales

Informationen für TU-Studierende, die einen Auslandsaufenthalt planen, sich derzeit im Ausland aufhalten oder kürzlich nach Deutschland zurückgekehrt sind, finden Sie auf der Webseite des International Offices.

Dort gibt es ebenfalls Informationen und Kontaktmöglichkeiten für internationale und Austauschstudierende, die zurzeit an der TU Berlin studieren.

Die Infoveranstaltung "Studium und Praktikum im Ausland" der Fakultät VI findet online statt. Weitere Details sowie den Link zum ISIS-Kurs finden Sie hier.
  

Bewerbungs- und Zulassungsverfahren zum Wintersemester 2020/21

Die Bewerbungsverfahren zum Wintersemester 2020/21 wurden hinsichtlich der Fristen und Modalitäten angepasst. Alle Einzelheiten dazu finden Sie auf der Webseite des Studierendensekretariats.

Die Bewerbungsfrist für die zulassungsbeschränkten NC-Masterstudiengänge (deutsch- und englischsprachige Master) für das Wintersemester 2020/21 lief am 31. Juli 2020 aus. Die Bewerbungsfrist für NC-Bachelorstudiengänge endet am 20. August 2020. Die Frist für die Bewerbung für Bachelor- und Masterstudiengänge ohne Zulassungsbeschränkung (NC-frei) endet weiterhin am 31. August 2020.

Darüber hinaus wird das Verfahren auf eine reine Online-Bewerbung umgestellt. Das heißt, dass Bewerbungsunterlagen ausschließlich in elektronischer Form als PDF-Datei bis zu den o.g. Fristen eingereicht werden. Nachträglich eingereichte Unterlagen werden nicht berücksichtigt.
 

Neben- und Gasthörer*innen

Nebenhörer*innen von anderen Hochschulen

Als Studierende*r einer anderen Hochschule können Sie als Nebenhörer*in an (digitalen) Lehrveranstaltungen der Fakultät VI teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass in NC-Studiengängen der Fakultät VI ausschließlich eine Teilnahme an Vorlesungen durch das Dekanat genehmigt wird!

Bitte füllen Sie dazu den Antrag auf Nebenhörerschaft aus, den Sie hier finden. Anschließend holen Sie das Einverständnis der jeweiligen Dozent*innen der einzelnen Lehrveranstaltungen sowie der Fakultät (studienbuero[at]fak6.tu-berlin.de) ein. Dies geschieht rein elektronisch mit digitalen Unterschriften und per E-Mail. Den von allen Stellen (elektronisch) unterschriebenen Antrag senden Sie bitte zusammen mit einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung sowie der Bestätigungs-E-Mail, die Sie von der Fakultät erhalten, an: nebenhoerer[at]studsek.tu-berlin.de.

Nachdem der Antrag auf Nebenhörerschaft vom Studierendensekretariat geprüft wurde, wird der Vorgang automatisch an die ZE Campusmanagement weitergeleitet. Von dort erhalten Sie dann Ihren TUB-Account per E-Mail. Mit diesem wird Ihnen u.a. der Zugang auf die ISIS-Plattform ermöglicht.
 

Gasthörer*innen

Eine Teilnahme als Gasthörer*in an Lehrveranstaltungen der TU Berlin ist aus technischen Gründen zurzeit leider nicht möglich. Sollten Sie dennoch Interesse daran haben, melden Sie sich gern unter studienbuero[at]fak6.tu-berlin.de. Die TU arbeitet aktuell an einer Lösung und informiert Sie über mögliche Änderungen.
 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Referat Studium und Lehre
Faculty VI
sec. A3
Architekturgebäude
Straße des 17. Juni 152
10623 Berlin

Mandy Großer
+49 30 314 22974
Architekturgebäude
Room A 102

Förderung, Stipendien und Praktika