direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ausschreibungskennziffer n.n.

Die IT der Fakultät VI (Planen-Baune-Umwelt) sucht eine/n neue Mitarbeiter*in als AngestellteR in der DV-Systemverwaltung (Systemprogrammierung), TV-L E11

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in nachfolgend genannten Tätigkeitsfeldern Verstärkung. Neben fundierten Kenntnissen legen wir erhöhten Wert auf Kenntnisse im Bereich der Programmierung/ Automatisierung von Prozessen im Systemumfeld.

  • Betrieb und Weiterentwicklung der Windows ActiveDirectory Domäne
  • Einbindung der zentral bereitgestellten Fileservices in eine Domänen-Infrastruktur unter Anbindung an die Windows-Domäne der TU Berlin
  • Programmierung des fakultätseigenen Virtualisierungs Clusters inkl. Pflege und Betreuung der Selfservice-Angebote
  • Betrieb von ortsgebundenen und mobilen Computern mit Anschluß an das ActiveDirectory der Fakultät VI
  • Ausbau, Verwaltung und Pflege von Datei-, Druck- und Lizenzdiensten
  • Aufbau einer Institutsübergreifenden Betreuungsinfrastruktur in Verbindung mit Softwareverteilung, Inventarisierung, LifeCycle Management
  • Konzeption und Betrieb von Gerätesystemen für die Erzeugung von großformatigen Ausdrucken
  • Betrieb und Weiterentwicklung vernetzter Server, Einbindung in andere Netze
  • Konzeptionierung, Programmierung und Pflege von Datenbankanwendungen
  • Unterstützung und Anleitung der in den Instituten dezentral arbeitenden EDV-Betreuer*innen
  • Programmentwicklung und -Pflege von Automatisierungslösungen vorhandener Verwaltungsaufgaben in allen o.g. Anwendungsbereichen
  • Erforderlich sind tiefgreifende Kenntnisse des Microsoft ActiveDirectory in größeren Organisationen/ komplexen Umgebungen.
  • Erwartet werden fundierte Kenntnisse der Betriebssysteme Windows 10 und Windows Server 2012R2 und 2016
  • Des weiteren kennen Sie sich in der Verwaltung und dem Beseitigen von Fehlern in IP-basierten Netzwerken hervorragend aus.
  • Sie bringen die notwendigen Kenntnisse im Bereich des Datenschutzes mit, welche für die Ausgestaltung neuer Dienste zu berücksichtigen sind.
  • Erwartet werden sehr gute Englischkenntnisse in Schrift und Wort.
  • Gefordert wird die gesundheitliche Eignung für die Arbeit am Bildschirmarbeitsplatz sowie die Wartung auch von größerem elektrotechnischen Geräten.
  • Unix und MacOS basierte Systeme sind Ihnen idealer Weise ebenso vertraut, wie ihre Windows-Pendants.
  • Von Vorteil sind Erfahrungen im Umgang und der Programmierung von Datenbanksystemen.
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften (u. a. einschlägige Vorschriften über Arbeitssicherheit und Gestaltung von Bildschirmätzen, Datenschutz)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen per E-Mail in einer PDF-Datei an bewerbungen@cip29.tu-berlin.de oder schriftlich an
TU Berlin, Fakultät VI, CIP-Pool 29, Sekr. EB14, Straße des 17. Juni 145, 10623 Berlin

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der
jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Aus Kostengründen werden postalisch zugesandte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Beschäftigungsstelle: Fakultät VI, CIP-Pool 29

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe